Aktionen

Gleitschirmverein Baden e.V.

Aus Stadtwiki Baden-Baden

Der Gleitschirmverein Baden e.V. (die Schwarzwaldgeier) ist ein Verein für Gleitschirmflieger mit eigenem Fluggelände am Merkur. Er gehört dem Dachverband für Gleitschirm- und Drachenflieger, dem Deutschen Hängegleiter-Verband (DHV), an. Der 1. Vorsitzende des Vereins ist Martin Gabi.

Vereinsaktivitäten[Bearbeiten]

Betrieb des Fluggeländes am Merkur[Bearbeiten]

Der Verein ist für den sicheren Flugbetrieb am Merkur verantwortlich. Mit viel persönlichem Einsatz haben die Vereinsmitglieder ihre beiden Startplätze West und Nordost aufgebaut. Die Landewiese West ist vom Verein gepachtet. Auf der Landewiese Nordost ist das Landen geduldet.

Jeder Gleitschirmflieger der am Merkur das erste Mal starten möchte, benötigt eine Sicherheitseinweisung in die Besonderheiten des Fluggebiets, die von einem Mitglied des Vereins durchgeführt und schriftlich bestätigt wird. Die Vereinsmitglieder achten auf die Einhaltung der Flugbetriebsordnung.[1] Bei begründeten Sicherheitsbedenken dürfen Vereinsmitglieder den Flugbetrieb untersagen.

Auf seiner Website stellt der Verein die nötigen Infos zum Wetter bereit. Hierzu bezieht er Informationen von anderen Diensten aus dem Internet. Zusätzlich betreibt der Verein eine eigene Wetterstation auf dem Merkurgipfel um Windrichtung und Windgeschwindigkeiten zu messen.[2]

Vereinsmeisterschaften[Bearbeiten]

Einmal im Jahr veranstaltet der Verein seine Vereinsmeisterschaften. Die Teilnehmer müssen hierbei fliegerisch Aufgaben lösen, die immer so gestellt sind, dass nicht nur die Profiflieger eine Chance auf den Sieg haben. Sie können sich von Jahr zu Jahr unterscheiden. Bei der Meisterschaft 2011 waren die Teilnehmer aufgefordert vor dem Start die eigene Flugzeit möglichst genau zu schätzen. Beim Landeanflug mussten Heliumpylonen durchflogen werden, um danach auf einem markierten Punkt zu landen und zuletzt mit dem Schirm über die Ziellinie zu laufen. Das Vereinsmitglied Stefan Scheurer hatte bei diesem Wettbewerb die Nase vorn.[3] Im Jahr 2012 wurde erstmals ein Teamwettbewerb durchgeführt. Geflogen wurde in Zweierteams. Neben dem Anfliegen eines Landefelds war es wichtig die gleiche Zeit wie der Partner in der Luft zu bleiben. Die Sieger waren Ingo Winkler und Maren Hildebrand. Sie landet nach 28 Minuten Flugzeit mit einem Abstand von 12 Sekunden.[4] Bei dem Wettbewerb gibt es attraktive Preise zu gewinnen, die von Sponsoren bereitgestellt werden.

Ausflüge und weitere Veranstaltungen[Bearbeiten]

Neben den Vereinsmeisterschaften gibt es auch noch zahlreiche andere Veranstaltungen. Zu erwähnen sind Grillfeste, die Weihnachtsfeier und diverse Schulungen. Der Verein organisiert auch Reisen wie zum Beispiel nach Teneriffa, Annecy, Rofan und Monaco.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde im Jahr 1988 gegründet und zählte zu Beginn 18 Mitglieder. Nachdem Orkan Lothar im Dezember 1999 viele Bäume des Schwarzwaldes und auch auf dem Merkur umgeworfen hatte, erhielt der Verein auf Baden-Badens Hausberg 2002 ein eigenes Fluggelände.

Seit 2006 gibt es neben dem bisherigen Startgelände Merkur West auch ein weiteres, mittlerweile zugelassenes Startgelände Merkur Nordost. Im Jahr 2008 zählte der Verein 230 Mitglieder.

Im Juli 2011 wurde Rainer Ganster zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Er löste damit Werner Axtmann in dieser Position ab.

Um die Sicherheit für die Gleitschirmflieger weiter zu erhöhen wurde der Startplatz West in den Jahren 2010 bis 2012 in Richtung Süden um 18 Meter erweitert. Damit ist ein größerer Sicherheitsabstand der startenden Gleitschirmflieger zur Trasse der Merkurbergbahn möglich. Während der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum des Fluggeländes am 18. Mai 2012 weihte der Verein zusammen mit OB Gerstner den sicherheitsoptimierten Startplatz ein. Zu diesem Zeitpunkt hat der Verein 305 Mitglieder.[5] Er zählt zu den größten Flugsportvereinen Deutschlands.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Flugbetriebsordnung Merkur auf der Vereinswebsite
  2. Wetter auf der Vereinswebsite
  3. Ergebnisse Meisterschaft Merkur Pokal 2011 auf der Vereinswebsite
  4. Ergebnisse Meisterschaft Merkur Pokal 2012 auf der Vereinswebsite
  5. Artikel Schutzengel fliegt mit im Badischen Tagblatt vom 19.05.2012
Die Karte wird geladen …

Adresse

Staufenbergstraße 48a
c/o Dieter Fahrner
76530 Baden-Baden

Kontakt

E-Mail: info@schwarzwaldgeier.de
Web: http://www.schwarzwaldgeier.de