Aktionen

Ebersteinburg

Aus Stadtwiki Baden-Baden

Wappen Ebersteinburg.png

Ebersteinburg
Stadt Baden-Baden

Infos

Einwohner 1.223 Stand 31. Dezember 2014
Eingemeindung 1. Januar 1972
Postleitzahlen 76530
Vorwahlen 07221
EbersteinburgPositionskarte.jpg

Ebersteinbug ist eine Ortsteil der Stadt Baden-Baden.

Lage und Allgemeines[Bearbeiten]

Das Dorf befindet sich auf einer Höhe von 426 m ü. NN zwischen Oostal und Murgtal. Im Westen befindet sich der Battert, im Süden der Merkur. Zahlreiche Spazier- und Wanderwege führen vom Ort aus - beispielsweise zum Merkur oder zum Schloss Hohenbaden - und können ganzjährig genutzt werden. Ebersteinburg erstreckt sich über eine Fläche von 5,2 Quadratkilometer. Zum 31. Dezember 2008 zählte es 1.270 Einwohner. Die Postleitzahl lautet wie für die Kernstadt Baden-Badens 76530, die Vorwahl 07221.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Grafen von Eberstein waren um das Jahr 1100 dort ansässig und errichteten eine Burg auf einer Bergkuppe nördlich der Ortschaft. Nach ihrem Niedergang wurde die Ruine Alt-Eberstein als Steinbruch für das Dorf verwendet. Heutzutage sind lediglich noch der Bergfried und eine Schildmauer vorhanden. Ebersteinburg ist seit 1972 ein Stadtteil von Baden-Baden.

Ortschaftsrat[Bearbeiten]

Der Ortschaftsrat hat folgende Sitzverteilung (insgesamt 7 Sitze)

CDU 3 Sitze

FDP 2 Sitze

SPD 1 Sitz

Grüne 1 Sitz