Aktionen

Battert

Aus Stadtwiki Baden-Baden

BattertFelsen.jpg
Battert.jpg

Der Battert ist ein Berg nördlich von Baden-Baden mit einer Höhe von 568m ü. NN. An seiner Südseite liegt das bekannte Klettergebiet Battertfelsen. An der Westseite befindet sich die Schlossruine Hohenbaden. 1982 wurde der Battert zum Naturschutzgebiet erklärt.

Wandern[Bearbeiten]

Zahlreiche abwechslungsreiche Wanderwege führen über den Battert. Hierzu zählt auch der Ebersteinburg Rundweg, der vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderweg zertifiziert wurde.

Klettern[Bearbeiten]

Das Klettergebiet Battert gibt es seit 1885. Die bergsteigerische Erschließung des Battertfelsen gelang damals Wilhelm Paulcke, zu dieser Zeit Schüler am Gymnasium Hohenbaden in Baden-Baden. 1926 wurde von Urban Schurhammer der erste Kletterführer zum Battert veröffentlicht. Inzwischen gibt es viele erschlossene Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die auf die 15 bis 55 m hohen Felsen führen.

Battert-Lauf[Bearbeiten]

Seit 2007 findet einmal im Jahr ein Benefizlauf zum Battert statt. Die 7 bzw. 12km lange Strecke führt vom Theater Baden-Baden zu den Battertfelsen und wieder zurück. Organisiert wird die Veranstaltung von den Baden-Badener Apotheken. Die Spenden (2009: 5000 EUR[1]) kommen einer Baden-Badener Schule zu Gute.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. Battertlauf 2009


Die Karte wird geladen …

Karte

Die Karte wird geladen …
Routenplaner