Aktionen

Badischer Hof

Aus Stadtwiki Baden-Baden

Der Badische Hof ist ein Hotel am Hindenburgplatz in Baden-Baden. Es entstand zwischen 1807 und 1809 durch Umbau des ehemaligen Kapuzinerklosters nach Plänen von Friedrich Weinbrenner. Der Badische Hof gilt als erstes Luxushotel der Kurstadt und gehört zu den ersten Hotels dieser Art in Europa. Eine Besonderheit ist das Thermalwasserrecht des Hotels: In den Zimmern des ehemaligen Klosterbaus fließt das Thermalwasser aus dem Wasserhahn direkt in die Badewanne.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit dem Beginn des 19. Jahrhunderts stiegen die Gästezahlen Baden-Badens weiter an. Die Öffentliche Hand investierte in den Ausbau der Kuranlagen im Bäderviertel und private Investoren entdeckten die Kurstadt für sich. Der Tübinger Verleger Johann Friedrich Cotta und sein Geschäftspartner Johann Ludwig Klüber kauften das 1803 säkularisierte Kapuziner Kloster vor den Stadttoren und ließen es von Friedrich Weinbrenner von 1807 bis 1809 zum ersten Luxushotel der Stadt umbauen. Nach dem Umbau besaß es 50 Zimmer, einen Tanz- und Konversationssaal mit Bühne und ein Billardzimmer. Der Speisesaal mit 18 dorischen Kolossalsäulen, Oberlicht und Galerien im einstigen Atrium erstreckte sich über drei Geschosse. Beim Kauf übernahmen Cotta und Klüber auch das Recht des Kapuzinerklosters auf Bezug von Thermalwasser und konnten den Gästen so auch Thermalbäder anbieten. Die mutige und wegweisende Investition zahlte sich für die beiden Geschäftsleute nicht aus. In der Anfangsphase hatte das Hotel Probleme mit der Ausstattung der Räumlichkeiten und dem Betrieb. Die Pächter waren mit der Größe des Hotels überfordert. Erst nach dem Verkauf 1830 hatte der Badische Hof Erfolg.

1925 ermöglichte das Thermalwasserrecht des Badischen Hofs dem damaligen Besitzer Gustav Schnetzer einen Thermalswasserbrunnen im Garten des Hotels zu errichten. Der Dreischalenbrunnen entwickelte sich daraufhin zu einem bekannten Symbol der Kurstadt.

Quellen[Bearbeiten]

  • Dagmar Kicherer Kleine Geschichte der Stadt Baden-Baden G.Braun Buchverlag Leinfelden-Echterdingen 2008, ISBN 978-3-7650-8376-1, S. 95
  • Helmuth Bischoff Baden-Baden: Die romantische Bäderstadt im Tal der Oos. Kurbetrieb zwischen Casino, Park und Kloster. DuMont, Köln 1996, ISBN 3-7701-3086-3, S. 87 ff
Die Karte wird geladen …

Adresse

Lange Straße 47
76530 Baden-Baden

Kontakt

Web: http://www.hotel-badischerhof-badenbaden.de

Karte

Die Karte wird geladen …
Routenplaner